Furka die 2te

Nachdem heuer beim traditionellen Gipfelsturm auf die Furka das Wetter unter aller S.. war, entschlossen sich ein paar unserer VOF´ler spontan für einen 2ten Anlauf.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Berg im Nu bis ins GH Bädle erklommen, dort angekommen, drangen aus dem Steyr mehr Rauchschwaden vom Kühler vorne als über den Auspuff ins Freie. Einer der Kühlerschläuche hatte sich verabschiedet, sodaß nur die Option `Notbehelf Pflaster`übrig blieb.

 

Solch heikle OP´s macht dann schon unsere Andrea am besten selber.

Oben angekommen, wurden dann alle von der herrlichen Schlachtplatte ala Charly bestens entschädigt.

Auf dem Furkaparkplatz machte sich ein Isländischer Motorradfahrer über einen unserer Traktore her, er war total fasziniert, so viele und toll gepflegte Traktoren in dieser Bergeshöhe,.. in Island nicht vorstellbar,..(wenn einer eine Reise tut)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*