1x Schweiz und retour

Ernst war unser Guide

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich fast alle Mitglieder auf den Weg, um die Schweiz an diesem Wochenende ein wenig besser kennen zu lernen. Getreu dem Motto „der Weg ist das Ziel“ trafen wir uns zuerst auf ein deftiges Frühstück, welches Reini dankenswerterweise spendierte. Derart gut gestärkt fuhren wir nach Salez, um bei einem Traktortreffen unsere 2 Schweizer Kollegen zu treffen. Nach einem Rundgang fuhren wir Richtung Bad Ragaz, um dann den St. Margarethener Berg zu erklimmen. Dort angekommen wurden wir mit tollen Köstlichkeiten von einem Humorvollen Wirtepaar umsorgt. Das Wirtshaus nennt sich „Buurabeizli“ welches wir in sehr guter Erinnerung behalten werden.

Hoch hinaus

Das war unsere JHV 2019!

mehr Einblicke gibt es unter unserer Fotoseite ab 2019 🙂


Ganz tolle Umgebung mit richtig guten Arbeitsgeräten

Anregende Diskusionen zeugen nach wie vor von hohem Interesse am Club.
Auch unsere Altherren nehmen diesen Termin immer wahr.
Ausergewöhnlich hohes Interesse wie und was in diesem Jahr gemacht wird, bzw. wo unsere Ziele und Visionen für den Club allgemein sind.

Natürlich ist auch der kulinarische Teil nicht zu kurz gekommen, an dieser Stelle wollen wir uns noch bei der Landwirtschaftsschule Hohenems für die Bereitstellung der Räumlichkeiten bedanken, sowie bei unserem Michi und seinen guten Engeln für die super Bewirtung.

Jahreshauptversammlung

Hallo Liebe Oldi Freunde, oder solche die es noch werden möchten. Wir würden Euch alle sehr gerne zu unserer Jahreshauptversammlung am 27.04.2019 einladen. Wo: Bäuerliches Schul-und Bildungszentrum, Rheinstraße 16 A-6845 Hohenems Beginn: 18:00 Uhr Euer Obmann Michi freut sich auf zahlreiches Erscheinen

üsr Schrauber Niko

Massey Ferguson

Nachdem unser Niko diesen total heruntergekommenen Traktor in mühevoller und akribischer Kleinarbeit wieder auf nahezu Neuzustand gebracht hatte (er fährt sich total toll seither) wurde Ihm doch glatt über die Wintermonate schon nur ein bischen Lanweilig,….

Ihr wollt wissen was Niko in so einer Situation macht?

Seht selbst 🙂

Steyr T84

Bis der T84 auf den Straßen wieder zu sehen sein wird, werden noch einige Monde (oder Biere) an uns vorüberziehen. Aber eins ist gewiss, ganz sicher wieder viel besser wie ein „Neuer“

Vereinskegeln 26.01.2019

Alle motiviert

Unser Mitglied Nico hat sich dankenswerterweise bereit erklärt im neuen Jahr einen Kegelabend für die Vof`ler zu organisieren. Darum haben wir uns am 26.1.19 im GH Sonne in Rankweil zu einer zünftigen Partie getroffen, wo auch unsere Damen sich voll in Zeug gelegt haben.

Sie zeigens allen

alle Bilder findet ihr hier

ein toller Abend

der 10.10.2018

der 10.10. um 10Uhr 10,…

Pünktlich um 10Uhr 10 trafen sich fast alle Mitglieder schon zum 8ten Mal, um bei der alljährlichen Feier dabei zu sein. Es sind 8 Jahre, aber was sich in dieser Zeit alles entwickelt und verändert hat, das hat genügend Gesprächsstoff geliefert, um ein weiteres Mal gut gelaunt gemeinsam einen tollen Tag zu verbringen.

 

Luschnou mal eben so

das Wetter spielte perfekt mit, sodaß sich die Mitglieder des VOF unbedingt noch einmal mit Ihren geliebten Traktoren auf den Weg machen konnten, um einmal zu erkunden, wieviel den Lustenau außer der legendären Kilbi noch alles zu bieten hatte. Was es mit diesem Wagenheber der diesmal eine nicht unbedeutende Rolle spielte genau auf sich hatte sei jetzt einfach so dahin gestellt (Kopfkino erlaubt)

der Patrick und sein Heber

ein wenig wie an eine Heugabel gelehnt,…

 

mhhh

 

Blitzblank und ausgeruht

 

 

 

 

 

 

 

wir waren dabei

noch Fragen??

 

ein heißer July

Die Temperaturen gnadenlos heiß in diesem July. Denoch lassen sich einige nicht von Ihrem Vorhaben abbringen und bringen einen Oldtimer wieder ein wenig mehr in Schuß, Die schon liebgewonnen Brüggle, welche sich hydraulisch auf und absenken lassen sind schon sehr beliebt bei den Mitfahrern, daher wurde ein weiteres komplett zerlegt und neu aufgebaut. Bravo so können wir uns wieder sehen lassen.

 

ohne Jungs geht gar nichts

es wird schon

ein weing Farbe,…

 

Das Treffen beim OTC

Fast vollzählig fuhr der Vorderländer Oldi Verein vergangenen Sonntag Richtung Gisingen um wieder dabei zu sein, wenn etliche Oldtimer aus allen Himmelsrichtungen zum Stell-dich-ein bei gemütlichem Small-Talk zusammentreffen würde. Im Publikum waren dann auch wieder Eltern samt Kinder die tatsächlich noch nie mit einem Traktor mitgefahren sind. Da ließen sich unsere Mitglieder nicht lange bitten und bescherten einigen Kindern ein unvergessliches Erlebniss. Die Freude war Riesengroß,… auch für uns.

Gleich goht´s los

Strahlende Kinderaugen

Nico und Reini, immer guat druf

Auch unsere Anna hat sich schick gemacht

 

Der Traktor Florian

der große Augenblick vor der Testfahrt

Wir schreiben das Jahr 2018, um genau zu sein den 26.Mai. Wieder wurde in der Biedermannschen Traktorenschmiede ein Hürlimann auf Vordermann gebracht. Es wurde die Kupplung gewechselt, die Lenkungslager erneuert,… und auch sonst noch so daß eine oder andere Wehwechen beseitigt. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Franz war dann auch einmal ein Ende in Sicht frei nach dem Motto: Viele Hände schnelles Ände äh Ende. Zu bewundern wird er schon am kommenden Sonntag beim großen Treffen in Gisingen, organisiert vom OTC Montfort sein.

Rebstein 12.05.2018

Wie jedes Jahr fuhr auch heuer wieder eine Delegation von unseren Mitgliedern in die benachbahrte Schweiz, um den Eidgenossen bei Ihrem alljährlichen Traktortreffen behilflich zu sein. Das Wetter spielte perfekt mit, somit hatte das Sonnenbräu noch mehr Abnehmer. Nach getaner Arbeit war dann auch noch Zeit für ein Pläuschli.

Frühschoppen Nüziders, 6. Mai 2018

Die Nüziger hatten dieses Jahr die richtige Nase. Sie entschieden sich für den Ausweichtermin der einige Tage später dann statt fand. Kaiserwetter (Die Obfrau Margit behauptete Sie wären Wallfahrten gewesen, verate aber nicht wohin(Fohrencenter Bludenz?),…) empfing uns, Gutes Essen, Gute Laune, tolle Musik, eine perfekte erste Ausfahrt 2018 wurde uns beschert, wenn daß mal so weiter geht.

üsr Fotograf, immer off dr Pirsch

 

dr Hannes mit Andrea

es wurde auch geschunkelt,..

Schattenplätze waren heiß begehrt